HAUS & GRUND ROTH


Startseite

Aktuelles
Unsere Leistungen
Vorstand
Recht um Haus & Grund

Mitglied werden

Hausbesitzerzeitung

Kontakt

Archivseite

Impressum

Satzung


 

Links:

  Landesverband Bayern

  Haus & Grund Deutschland

Zurück zu Archivseite     Jahreshauptversammlung 2015

 

Bericht zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 26. März 2015


In der Halle "Auf Draht", Drahtzieherstraße 6, 91154 Roth fand die Jahreshauptversammlung 2015 des Haus- und Grundeigentümer-Vereins Roth und Umgebung e. V. statt.

 

Redner bei der Jahreshauptversammlung (von links nach rechts)
Schriftführerin Ursula Hafner, Rechtsanwalt Dietrich Niederalt, 1. Vorsitzender Wolfgang Held und Steuerberater Helmut Lorenz
 

 

Niederschrift über die Mitgliederversammlung 2015/ Jahreshauptversammlung
des Haus- und Grundeigentümer-Vereins Roth und Umgebung e.V.

Am Donnerstag, den 26.03.2015 fand ab 19.00 Uhr in der Halle "Auf Draht", Drahtzieherstraße 6, 91154 Roth die Mitgliederversammlung 2015 (Jahreshauptversammlung des Haus- und Grundeigentümer-Vereins Roth und Umgebung e. V.) statt.

1.
Die Einladung zur Mitgliederversammlung erfolgte satzungsgemäß durch Rundschreiben im März 2015, mit welchem sämtliche Mitglieder zur Jahreshauptversammlung eingeladen wurden.

2.
Herr Wolfgang Held als 1. Vorstand begrüßte die zahlreich anwesenden Mitglieder. Es wurde die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt.

3.
Sodann wurde durch den 1. Vorstand, Herrn Wolfgang Held, die Tagesordnung verlesen.
Einwände wurden nicht erhoben.

4.
Herr Wolfgang Held berichtete zur Arbeit des Vorstandes 2014 bis 2015:

- Seit der letzten Jahreshauptversammlung am 23.05.2014 wurden 2 Vorstands- und Verwaltungssitzungen durchgeführt, nämlich am 22.10.2014 sowie am 04.03.2015.

- Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014 konnte die Mitgliederzahl des Vereins im Wesentlichen
erhalten werden. Es gab keine nennenswerten Mitgliederverluste.

Der Mitgliederbestand per 31.12.2014 betrug insgesamt 1.605 Mitglieder.

Sodann berichtete Wolfgang Held über den Landesverbandstag 2014 in Eichstätt. Des Weiteren wurde mitgeteilt, dass im im laufenden Jahr 2015 eine Informationsveranstaltung geplant ist mit dem Thema "Wertentwicklung der Immobilie vor dem Hintergrund der Situation auf den Finanzmärkten und der demographischen Entwicklung".

5.
Die Kassenverwalterin des Vereins, Frau Ursula Hafner, erläuterte die Finanzlage des Vereins.

6.
Der Kassenrevisor des Vereins Herr Karl-Heinz Heumann verlas den Kassenbericht. Die Kasse wurde von den Herren Karl-Heinz Heumann und Franz Gebhard am 17.03.2015 geprüft. Es ergaben sich keinerlei Unregelmäßigkeiten oder Beanstandungen.

7.
Entsprechend den Feststellungen der Kassenrevision wurde die Entlastung der Vorstandschaft, der Kassenverwalterin und der Verwaltungsmitglieder beantragt. Die Entlastung wurde einstimmig erteilt.

8.
Der 1. Vorstand stellte so dann die Herren Karl-Heinz Heumann und Franz Gebhard zur Wiederwahl als Kassenrevisoren für ein Jahr bei eigener Stimmenthaltung. Beide Kassenprüfer wurden einstimmig wiedergewählt und nahmen die Wahl an.

9.
Der 1. Vorstand schlug sodann die Wiederwahl der Verwaltungsmitglieder für ein Jahr vor.

Die nachfolgend aufgelisteten Personen wurden (bei eigener Stimmenthaltung) per Akklamation für 1 Jahr wiedergewählt:

Verwaltungsmitglieder: Elfriede Ammon, Alexandra Bahr, Robert Feyerlein, Wilhelm Hafner, Thomas Kilian, Hans Lang, Helmut Lorenz, Martin Miederer, Christian Zimmerer.

Die Wahl erfolgte einstimmig ohne Gegenstimmen. Alle Verwaltungsmitglieder nahmen die Wahl an.

10. Fachreferate:
Herr Rechtsanwalt Dietrich Niederalt hielt ein Fachreferat über die aktuelle Rechtsprechung im Mietrecht.
Herr Steuerberater Helmut Lorenz hielt ein Fachreferat "Steuertipps zu Haus und Grund".

11. Verschiedenes:
Anträge und Wünsche der Mitglieder lagen nicht vor. Die Mitgliederversammlung wurde gegen ca. 21.00 Uhr beendet.

 

Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung und Hilpoltsteiner Zeitung vom 11.04.2015 schreiben:

Ein Update zu geltendem Recht

Haus- und Grundeigentümerverein Roth hielt Jahresversammlung ab

ROTH - Über Miet- u. Steuerrecht informierten sich die Mitglieder des Haus- u. Grundeigentümer Vereins Roth und Umgebung in ihrer Jahresversammlung.

Vorsitzender Wolfgang Held berichtete unter anderem von einer beabsichtigten Kooperation mit dem City-Management der Stadt Roth. Möglichkeiten der Zusammenarbeit hätten sich jedoch nicht ergeben, hieß es.

Die Zahl der Mitglieder sei in den vergangenen Jahren relativ konstant geblieben. Sehr gut angenommen würden nach Aussage des Vorsitzenden die Rechts-, Steuer-, Energie-, Sanierungs-, Bau- und Immobilienkaufberatungen.

Für den Herbst sei eine Info-Veranstaltung über die „Weiterentwicklung der Immobilien Roth und der ländlichen Umgebung vor dem Hintergrund der Finanzmarktentwicklung und Gier Demografie" geplant.

Positiver Bericht

Einen positiven Finanzbericht legte Ursula Hafner vor, den die Kassenprüfer als in Ordnung bescheinigten. Rechtsanwalt Dietrich Niederalt ging auf das neue BGH-Urteil über die Schönheitsreparaturen" ein, mit dem das Urteil aus dem Jahre 2006 für unwirksam erklärt wurde.

Außerdem informierte er über die neue Rechtslage bei der Kündigung aufgrund von Eigenbedarf, Rauchen in der Wohnung, Kündigung bei zwei­monatigem Mietverzug und der Betriebskostenabrechnung.

Steuerberater Helmut Lorenz, gab dann anschließend einen Überblick über die Zuordnung zum Unternehmensvermögen, die Absetzbarkeit von Reparaturleistungen, die energetische Sanierung und die mögliche KfW­Förderung. (heu)

 


Haus & Grund Roth e. V.
1. Vorstand Wolfgang Held

 


Unsere Leistungen
im Überblick  

 

Rechtsberatung

Rechtsanwalt Dietrich Niederalt
Rechtsanwalt Jens Weber
Rechtsanwältin Carolin Schmitt

 

Steuerberatung

Steuerberater Christoph Mederer

 

Bau- & Sanierungsberatung

Architekt Wolfgang Held

 

Immobilienberatung

Kilian Immobilien - Dipl. BW (FH) Thomas Kilian

 

"Unsere Leistungen" Überblick